CRPS- und was noch?

CRPS- und was noch?

CRPS und….da war doch noch was?

Zu Beginn meiner Erkrankung habe ich es nicht bemerkt. Ich habe es erst gemerkt, als ich anfing Termine zu vergessen, die ich nicht notiert hatte. Ich erschien zu einer Zeit , zu der ich felsenfest überzeugt war, Krankengymnastik oder einen Arzttermin zu haben. Alles, was ich NICHT notiere, ist WEG! Ich verlege Schlüssel und wichtige Unterlagen und fange an zu suchen.

Nachdem ich mich mit anderen Betroffenen darüber unterhalten habe, musste ich feststellen, dass ich in guter Gesellschaft war. Man kriegt doch einen unheimlichen Schreck und denkt automatisch an Alzheimer oder Demenz. Zusätzlich muss sich so manch einer blöde Sprüche an den Kopf werfen lassen. Und das kann niemand gebrauchen.

Es ist tatsächlich so, wir werden vergesslich oder sind auf dem Weg dahin – nur woran das liegt, hat bis jetzt noch keiner herausgefunden.

 

CRPS und „Rechtsschreibfehler“

Richtig gelesen, die Fähigkeit Fehler in Wort und Schrift einzubauen, nimmt zu. Ich muss meine schriftlichen Beiträge immer Korrektur lesen lassen, weil sich bei mir gerne der Fehlerteufel einschleicht. Auch hier haben wir das Feedback einiger Betroffener bekommen, die unter einer Rechtsschreibschwäche leiden.

 

In eigener Sache: bitte verzeiht mir meine Rechtschreibfehler! Ich kontrolliere immer wieder mal und werde auch immer wieder fündig 😉  Danke!

 

CRPS und die Konzentration

Mitten in Gedanken? und der rote Faden ist gerissen? Gratulation, ihr befindet euch wieder in guter Gesellschaft. Wie euch geht es vielen Betroffenen.

 

CRPS und Ticks und das große Zittern

In der Küche viel Gemüse geschnippelt? Wäsche aufgehängt und vielleicht gebügelt? Oder den Müll vor die Tür gebracht und im Garten gearbeitet? Hecken geschnitten und Rasen gemäht? Im Rahmen unserer Möglichkeiten macht man das schon, weil kein anderer es tun kann oder es sich nicht anders einrichten läßt. Tatsache ist: meine Hand reagiert mit Zittern (Tremor) und die andere Hand zittert auch, wenn auch mit so doll wie die linke. Ich habe auch schon einmal meinen Nachttisch komplett „abgeräumt“, weil mein Arm wild gezuckt hat. Mir wurde erzählt, das ein Betroffener ein Zucken im Bein hatte und er bei einer Untersuchung leider den Arzt getroffen hat, im wahresten Sinn des Wortes. Ob es so war, dafür lege ich nicht meine Hand ins Feuer….. vielleicht traf es ja den ……..?

 

CRPS und die Zähne

Über dieses Thema habe ich noch nicht viel zusammen gesammelt. Nur so viel: es kam die Frage von einem jungen Mann, ob zwischen CRPS und den Zähnen ein Zusammen-

hang besteht. Ihm ist in der letzten Zeit wiederholt ein Zahn abgebrochen. Wir, bzw. ich mussten ihm die Antwort schuldig bleiben. Bis jetzt hatte ich von diesem Problem noch nichts gehört. Allerdings habe ich mir vor kurzem eine Schiene bei meinem Zahnarzt anfertigen lassen, weil ich angefangen habe nachts mit den Zähnen zu knirschen. Bei genauer Betrachtung habe ich mir schon einiges von meinen Zähnen abgemahlen und bin froh, dass mir das aufgefallen ist. Zahnprobleme scheinen  aufzutreten, aber ist das auf CRPS zurück zuführen? Für Antworten bin ich euch dankbar!

 

CRPS und körperliche Ausdünstungen

Seit ich vom CRPS betroffen bin, habe ich feststellen müssen, dass ich verstärkt ange- fangen habe zu schwitzen. Ob das durch die Medikamente kommt oder durch den CRPS selber, weiß ich nicht. Fakt ist, das ich mehrfach am Tag dusche und komplett meine Oberbekleidung sowie Unterwäsche wechseln muss. Mein Schweiß riecht für mich unangenehm und ist so reichhaltig, dass ich total nass bin, egal ob Sommer oder Winter. (Foto vom 14.07.2015)

 

CRPS und Inkontinenz

Denke bitte nicht, du hättest dich verlesen. Peinlich? Unangenehm bestimmt! Besonders, wenn man eine Verpackung auf das Laufband in der Drogerie legt. Ist man beobachtet worden? Ruft jetzt einer „Tina, was kosten die Slipeinlagen gegen Blasenschwäche?“

Auch das ist ein Thema, das in den Selbsthilfe Gruppen u.a. in Köln anonym abgefragt werden soll. Denn wir haben mehrfach von Betroffenen gehört, das dies ein Thema ist, das viele betrifft, egal wie alt der Betroffene ist. CRPS-Inkontinenz macht vor keinem Alter oder Geschlecht  Halt.

Aufgefallen ist uns allen, die wir darüber schon gesprochen haben, dass der Urin „riecht“. Die Medikamente wie Opiate, Morphine und Lyrica, die wir nehmen, durchlaufen ja den Körper und die Reststoffe  werden über die Nieren und die Blase ausgeschieden. Und dieser „Müll“ stinkt. Wir  scheiden diese brisanten Wirkstoffe aus, die z.B. in einem Krankenhaus durch einen eigenen Abfallwasserkreislauf rausgefiltert werden. Bei uns zu Hause geht es direkt in die Kanalisation. …das nur am Rande.

 

Ich wäre euch dankbar, wenn ihr auch hier Feedback geben könntet. Gerne auch  anonym.

 Nach dem Spaziergang: Klamotten wechseln

Nach dem Spaziergang: Klamotten wechseln

Ein Gedanke zu „CRPS- und was noch?

  1. Hallo, habe irgendwo gelesen,dass es eine App speziell für Sudeck schmerzen gibt.
    Wo finde ich diese? Es wäre sehr wertvoll für mich.
    Freundliche Grüsse samba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.